FrankfurtLegal
Kliebe • Otto-Hanschmann • Giesler • Pfaff
Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte
Frankfurtbild

Veröffentlichungen, Vorträge und parlamentarische Gutachtertätigkeit

(Auswahl seit 1985)

  • Die Verrechtlichung des Ausländer- und Asylrechts fordert die Anwaltschaft – Aus Anlass der Einführung des Fachanwalts für Migrationsrecht, in: Anwaltsblatt 2016, 82 ff.
  • Staatlicher Oktroy zu Lasten der Flüchtlinge – Zuständigkeitsregelung der Dublin-VO ist an der Missachtung der Flüchtlingsschicksale gescheitert, in: Anwaltsblatt 2015, 499 ff.
  • Mehrstaatigkeit oder mehr Staatigkeit – Fußnoten zu Gaucks Rede vom 22.5.2014, in: ZAR 2014, 257 ff.
  • Konversion und Asylverfahren am Beispiel Iran, EKD-Dokumentation der Fachtagung vom 8. Mai 2012
  • Binationale Ehen und Aufenthaltsrecht, in: Familie, Partnerschaft, Recht (FPR), 2011, 428 ff.
  • Sächsischer Landtag, Öffentliche Anhörung zum Einbürgerungsrecht am 1.9.2011 (Landtags-Drs. 5/3464)
  • Kommunalwahlrecht für Drittstaater? Eine Polemik, in: ZAR 2011, 102 f.
  • Schriftsteller im Exil – Zuflucht auf Zeit. Vortrag auf der Tagung des PEN-Zentrums Deutschland am 24.2.2011 in Nürnberg
  • Deutscher Bundestag/Innenausschuss, Öffentliche Anhörung am 27.10.2010 zum „Bleiberecht“. Ausschuss-Drs. 17 (4) 100 D 90
  • Fristbestimmung gem. § 11 Abs. 3 AufenthG nach Ausweisung/Abschiebung, in: ZAR 2010, 183 ff.
  • (Berichterstatter) Stellungnahme des Deutschen AnwaltVereins zur Streichung des Optionszwangs aus dem Staatsangehörigkeitsrecht, Mai 2010
  • (Berichterstatter) Stellungnahme des Deutschen AnwaltVereins: Vorschläge zur Ergänzung des Aufenthaltsgesetzes betreffend Familiennachzug, Februar 2010
  • Bedeutung von Taufe und Konversion im Asylverfahren, in: epd-Dokumentation Nr. 47 vom 4.11.2008, S. 22 ff.
  • Die Menschenwürde als Rechtsbegriff – Tiedemanns philosophische Fundierung des Fundamentes, in: ZAR 2008, 394 ff.
  • Kommunalwahlrecht für Drittstaater? Gutachterliche Stellungnahme im Auftrag der Stadt Frankfurt am Main, Dezernat XI vom 31.5.2007, aktualisiert am 14.3.2009
  • Die Beachtung des Kindeswohles – Normierungsdefizite im Ausländerrecht, in: ZAR 2009, 81 ff.
  • Wider die „Selbstherrlichkeit“ der vollziehenden Gewalt – Ein Vorschlag zur Sicherung der Rechtsweggarantie im Eilrechtsschutzverfahren, in: ZAR 2009, 53 ff.
  • Das Trauma der Callisto und die Sehschwäche unserer Justiz – Eine Kritik der Rechtsprechung mit Hilfe Ovids, in: ZAR 2007, 191 ff.
  • Rechtliche Unmöglichkeit – Der Streit um § 25 Abs. 5 Aufenthaltsgesetz. Eine Polemik gegen den HessVGH, in: Fritz u. a. (Hrsg.), Im Geiste der Demokratie und des sozialen Verständnisses, 20 Jahre Verwaltungsgericht Gießen, Festschrift 2007, S. 405. ff.
  • Ausländerrechtliche Konsequenzen und Folgen des Strafverfahrens, in: Münchener Anwaltshandbuch Strafverteidigung 2006 (§ 32)
  • Von der zweckwidrigen Anwendung des § 456 a StPO, in: ZAR 2006, 121 ff.
  • Aufbruch, Umbruch, Abbruch? Afghanistan braucht eine neue politische Kehrtwende, in: Kommune 2006, 61 f.
  • Afghanistan im Umbruch: Zwischen Scharia und säkularem Recht - Anmerkungen zur afghanischen Verfassung von 2004, in: ZAR 2005, 393 ff.
  • Bleiberecht für langjährig Geduldete, in: BAMF-Diakonie, Dokumentation der Tagung vom 5./6. Oktober 2005 in Bad Münster am Stein
  • Rückkehr nach Afghanistan, Bericht über eine Untersuchung in Afghanistan im Zeitraum März/April 2005, hrsg. vom Informationsverbund Asyl e. V./Pro Asyl, Juni 2005 (Co-Autor)
  • Verantwortung für traumatisierte Flüchtlinge, Bericht der unabhängigen Kommission Abschiebung kranker Flüchtlinge und ethische Verantwortung, Frankfurt am Main 2005 (Co-Autor)
  • Die mutterlose Gesellschaft – Die desintegrative Wirkung des § 36 AufenthG, ZAR 2005, 8 ff.
  • Keine Vorratshaltung von Ausweisungsgründen, ZAR 2003, 308 ff.
  • Haar unter der Haube – Bundesverfassungsgericht zum Kopftuch, in: Kommune 2003, 19 ff.
  • Das Recht auf Akteneinsicht im zustimmungspflichtigen Visumverfahren, ZAR 2003, 190 f.
  • Strafrechtliche Anmerkungen zu Bundesverfassungsgericht, Beschluss vom 6.3.2003, EZAR 355 Nr. 34, in: ZAR 2003, 148 ff.
  • Das humanitäre Völkervertragsrecht, Anwaltsblatt 2000, 490 ff.
  • Einwanderung und Asyl – Anmerkungen zur Green-Card-Diskussion, in: Kritische Justiz 2000, 147 ff.
  • Das Recht hinter der Macht, in: Für die Freiheit des Wortes, Reden anlässlich der Verleihung der Hermann-Kesten-Medaille an Günter Grass, Victor Pfaff und Said, Darmstädter Dokumente 1998, S. 43 ff.
  • Das salzige Brot der Fremde – Dante Alighieri, ein politischer Flüchtling, in: Rosen (Hrsg.), Jahrbuch der Deutschen Stiftung der UNO-Flüchtlingshilfe 1992, 65 ff.
  • Flüchtlinge aus dem Libanon, Aspekte der menschenrechtlichen und völkerrechtlichen Situation des Libanon 1982-1985, epd-Dokumentation, Hefte 15 und 16/1985, S. 81 ff.

Stand: 31.3.2016

Tim W. Kliebe
Wiebke Otto-Hanschmann
Susanne Giesler
Victor Pfaff
Sitz der Kanzlei
Zeil 29 – 31, 6. Stock
60313 Frankfurt am Main
Telefon: 069 - 9 13 08 30
Telefax: 069 - 1 31 09 11
E-Mail: info@frankfurtlegal.de
Internet: www.frankfurtlegal.de